Rodena ePapers > koran.rodena.de RODENA Special
koran.rodena.de, القرآن‎, al-qurʾān, Koran, Qur'an
Koran - Qur'an - Koran.rodena.de - Koran GNU - Koran online - Koran Online Übersetzung deutsch
     
     
Direktzugriff auf die Suren: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114

 

 

   
     
ePaper

القرآن‎ | Startseite

Suren mit Titeln:

Sure 1. Die Öffnung

Sure 2. Die Kuh

Sure 3. Das Haus Ìmráns

Sure 4. Die Frauen

Sure 5. Der Tisch

Sure 6. Das Vieh

Sure 7. Die Höhen

Sure 8. Die Verderblichkeit des Krieges

Sure 9. Die Reue

Sure 10. Jonas

Sure 11. Hüd.

Sure 12. Joseph

Sure 13. Der Donner

Sure 14. Abraham

Sure 15. Der steinige Teil

Sure 16. Die Biene

Sure 17. Die Nachtwanderung

Sure 18. Die Höhle

Sure 19. Maria

Sure 20. Tá Há.

Sure 21. Die Propheten

Sure 22. Die Pilgerfahrt

Sure 23. Die Gläubigen

Sure 24. Das Licht

Sure 25. Das Kennzeichen

Sure 26. Die Dichter

Sure 27. Die Ameisen

Sure 28. Die Erzählung

Sure 29. Die Spinne

Sure 30. Die Römer

Sure 31. Luqmán (Der Weise)

Sure 32. Die Anbetung

Sure 33. Die Verbündeten

Sure 34. (Die Stadt) Saba

Sure 35. Der Ausgangspunkt der Schöpfung

Sure 36. Já Sin

Sure 37. Jene eingereiht in Ränge

Sure 38. Sád

Sure 39. Die Gruppen

Sure 40. Der Gläubige

Sure 41. Fussilat.

Sure 42. Die Beratung

Sure 43. Der Goldschmuck

Sure 44. Der Rauch

Sure 45. Das Beugen des Knies

Sure 46. Al-Ahqáf

Sure 47. Mohammed

Sure 48. Der Sieg

Sure 49. Die Wohnungen

Sure 50.Qáf

Sure 51. Die Winde der Zerstreuung

Sure 52. Der Berg

Sure 53. Der Stern

Sure 54. Der Mond

Sure 55. Der Gnadenvolle

Sure 56. Das unvermeidliche Ereignis

Sure 57. Das Eisen

Sure 58. Die flehende Frau

Sure 59. Die Versammlung

Sure 60. Die zu untersuchende Frau

Sure 61. Das Schlachtfeld

Sure 62. Die Freitagsversammlung

Sure 63. Die Heuchler

Sure 64. Wechselseitige Ab- und Zunahme

Sure 65. Die Trennung

Sure 66. Verbotene Sache

Sure 67. Die Herrschaft

Sure 68. Der Stift

Sure 69. Die wirkliche Realität

Sure 70. Die Wege des Aufstiegs

Sure 71. Noah

Sure 72. Der Dschinn

Sure 73. Der in Gewänder Gekleidete

Sure 74. Der Verhüllte

Sure 75. Die Auferstehung

Sure 76. Der Mensch

Sure 77. Die Davongesandten

Sure 78. Der Ereignis

Sure 79. Die Ausreisser

Sure 80. Der die Stirn runzelt

Sure 81. Der Zusammenklappende

Sure 82. Der Spaltet

Sure 83. Betruegerische Handlung

Sure 84. Der Zerfleischende

Sure 85. Die Burgen

Sure 86. Der nächtliche Besucher

Sure 87. Der Allerhöchste

Sure 88. Das Umwerfende Ereignis

Sure 89. Die Morgendämmerung

Sure 90. Die Stadt

Sure 91. Die Sonne

Sure 92. Die Nacht

Sure 93. Der glorreiche Morgen

Sure 94. Die Verbreitung

Sure 95. Die Feige

Sure 96. Der Blutklumpen

Sure 97. Die kraftvolle Nacht

Sure 98. Der klare Beweis

Sure 99. Die Zuckung

Sure 100. Die Laufenden

Sure 101. Der Tag des Geschreis

Sure 102. Die Anhäufung

Sure 103. Die Zeit über Generationen

Sure 104. Der Skandalöse Händler

Sure 105. Der Elefant

Sure 106. Quraisch

Sure 107. Bedürfnisse der Nachbarn

Sure 108. Der Überfluss

Sure 109. Die Ungläubigen

Sure 110. Die Hilfe

Sure 111. Der Palmenfasern

Sure 112. Reinheit des Vertrauens

Sure 113. Die Morgendämmerung

Sure 114. Die Menschheit

 

 

 

 

74. Der Verhüllte (Al-Muddassir)

Offenbart vor der Hidschra. Dieses Kapitel enthält 56 Verse.

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen.

1. O du in den Mantel Gehüllter!

2. Erhebe dich und warne.

3. Deinen Herrn verherrliche.

4. Dein Herz läutere.

5. Meide den Götzendienst.

6. Und erweise nicht Huld, indem du Mehrung suchst.

7. Und dulde standhaft um deines Herrn willen;

8. Denn, wenn in die Posaune gestoßen wird,

9. Der Tag wird ein schwerer Tag sein,

10. Für die Ungläubigen alles eher als leicht.

11. Laß Mich allein mit dem, den Ich geschaffen,

12. Und dem Ich Besitz in Fülle verlieh,

13. Und Söhne, die immer da waren,

14. Und für den Ich alle Bequemlichkeit bereitete.

15. Dennoch wünscht er, daß Ich noch mehr gebe.

16. Mit nichten! denn er ist feindselig gewesen gegen Unsere Zeichen.

17. Aufbürden will Ich ihm bald schreckliche Mühsal.

18. Siehe, er sann und er wog!

19. Verderben über ihn! Wie wog er!

20. Verderben über ihn abermals! Wie wog er!

21. Dann schaute er,

22. Dann runzelte er die Stirn und blickte verdrießlich,

23. Dann wandte er sich ab und war hoffärtig

24. Und sprach: «Das ist nichts als Zauberei, die weitergetragen wird;

25. Das ist nur Menschenwort.»

26. Bald werde Ich ihn ins Feuer der Hölle werfen.

27. Und wie kannst du wissen, was Höllenfeuer ist?

28. Es verschont nichts und läßt nichts übrig;

29. Es versengt das Gesicht.

30. Über ihm sind neunzehn,

31. Und Wir haben einzig und allein Engel zu Hütern des Feuers gemacht. Und Wir setzten ihre Anzahl nicht fest, außer zur Prüfung derer, die ungläubig sind, auf daß die, denen das Buch gegeben ward, Gewißheit erreichen, und die, die gläubig sind, an Glauben zunehmen, und die, denen die Schrift gegeben ward, und die Gläubigen nicht zweifeln, und die, in deren Herzen Krankheit ist, und die Ungläubigen sprechen: «Was meint Allah mit diesem Gleichnis?» Also erklärt Allah zum Irrenden, wen Er will, und führt richtig, wen Er will. Keiner kennt die Heerscharen deines Herrn als Er allein. Dies ist nur eine Ermahnung für den Menschen.

32. Nein, bei dem Mond,

33. Und bei der Nacht, wenn sie sich entfernt,

34. Und bei der Morgendämmerung, wenn sie scheint,

35. Wahrlich, es ist eine der größten (Heimsuchungen) -

36. Eine Warnung für den Menschen,

37. Für den unter euch, der vorwärts schreiten oder zurückbleiben will.

38. Jede Seele ist ein Pfand für das, was sie verdient hat;

39. Ausgenommen die zur Rechten,

40. In Gärten einander befragend

41. Nach den Sündern:

42. «Was hat euch in das Feuer der Hölle gebracht?»

43. Sie werden sprechen: «Wir waren nicht unter denen, die beteten,

44. Noch speisten wir die Armen.

45. Und wir ergingen uns in eitlem Geschwätz mit den Schwätzern.

46. Und wir pflegten den Tag des Gerichtes zu leugnen,

47. Bis der Tod uns ereilte.»

48. Drum wird ihnen die Fürsprache der Fürsprecher nicht nützen.

49. Was ist ihnen denn, daß sie sich von der Ermahnung abwenden,

50. Als wären sie erschreckte Esel,

51. Die vor einem Löwen flüchten?

52. Nein, jedermann von ihnen wünscht, es möchten ihm offene Tafeln der Offenbarung gegeben werden.

53. Keineswegs! wahrlich, sie fürchten nicht das Jenseits.

54. Keineswegs! wahrlich, dies ist eine Ermahnung.

55. So möge, wer da will, ihrer gedenken.

56. Und sie werden sich nicht ermahnen lassen, bis Allah so will. Er ist wert der Ehrfurcht und der Eigner der Vergebung.

 

Zitierhilfe: Koran, Sure 074, „74. Der Verhüllte (Al-Muddassir)“, www.koran.rodena.de/index.php5?id=xml&id2=074 [eingesehen am: 12.12.2017].

 

 

    Seitenanfang
     
     
     
     
Besuchen Sie auch:  

Pflege: Societas Urielis, OScr: Ahmadiyya Muslim Gemeinde, Release 4.0001

     
Partnersite(s)   museum. academia wadegotia, DL Fraktion Bürgerinitiative Wadgassen, Societas Urielis
     
     
     
Bitte beachten Sie, dass alle Texte unter der erweiterten AWDL publiziert wurden. Sobald Texte aus der Wikipedia stammen, können diese und ggf. dort eingebettete Bilder der GNU oder sonstiger Lizenzen unterliegen. Vor einer Übernahme resp. beim Zitieren empfiehlt sich eine genaue Prüfung.